Archiv des Monats September 2007

Mobil die Zeit erfassen

Eigentlich ist “mite” ja eine Käsemilbe – aber um die Dokumentation von Käsereifung und -zerfall geht es hier nicht. Vermutlich steht der Name für “might”: die Macht. And I might use it – denn ich bin schon länger auf der … Weiterlesen

26. September 2007 von Britta Freith
Kategorien: Online, Technik, Zeitmanagement | Schlagwörter: , | 6 Kommentare

Nicht den Auftrag, das Ziel benennen

Bernd Röthlingshofer spricht in seinem Blog ein wahres Wort: Mein Tipp: Geben Sie grundsätzlich keine Werbemaßnahmen in Auftrag, sondern Ziele. Zum Beispiel: Sorgen Sie bis November für 100 Erstbesteller im Onlineshop zu einem maximalen Preis von … pro Besteller. Generieren … Weiterlesen

26. September 2007 von Britta Freith
Kategorien: Marketing, PR, Radio | Schreibe einen Kommentar

Verlosung: Noch vier mal schlafen!

Dann ist die Biografiebuch-Verlosung! Noch mitmachen?

26. September 2007 von Britta Freith
Kategorien: Arbeitsalltag | Schreibe einen Kommentar

Die Power-Pause

Ich kann es gar nicht oft genug sagen: Ohne vernünftige Pausen lässt es sich nur halb so gut arbeiten! Dabei schleppe ich mich natürlich nicht von der Nasszelle über die Kaffeetasse zum Aschenbecher (wo ich sowieso über bin, da ich … Weiterlesen

26. September 2007 von Britta Freith
Kategorien: Arbeitsalltag, Buchtipp, Entspannen | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Ohne geh ich heute nicht ins Bett

Upload No. 2 ist da. Die ersten 21 Seiten habe ich schon durch. Diesmal geht es ums Verdienen mit Blogs. Besonders hübsch: Das Upload-Ranking mit Blogger-Karma und Star-Potential der verschiedenen Geld-Generatoren. Muss man lesen.

24. September 2007 von Britta Freith
Kategorien: Buchtipp, Medien, Online | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →

Das Statistik-Plugin dieses Blogs speichert einige notwendige Nutzerdaten, um die Benutzung einfacher zu machen und zu personalisieren. Das Nutzerverhalten wird nur in Einklang mit den Vorschriften der DSGVO getrackt. Falls Sie das nicht wollen, setzt das Plugin bei Ihnen auf dem Rechner einen Cookie, um das Tracking auszusetzen. Dieser Cookie ist ein Jahr lang gültig. Auf Ihre eigenen Cookie-Settings habe ich generell keinen Einfluss, die regeln Sie in Ihrem jeweiligen Browser. Einverstanden, speicher meine Daten, Nö, ich will den Einjahrescookie
750