Archiv des Monats Mai 2012

Kopenhagen: auf dem Friedhof

Drei volle Tage Kopenhagen! Genug, um einiges zu sehen, viel zu wenig, um alles zu erfassen. “Treiben lassen” heißt die Devise des ersten Tages: ein bisschen Stadtplan, ein bisschen Nase, ziemlich viel auf der Suche nach Dächern. Denn bei maximal … Weiterlesen

18. Mai 2012 von Britta Freith
Kategorien: Garten, Reisen | 4 Kommentare

Corporate Design und Blumen

Genetisch wurde mir offenbar eine Liebe zu allem, was Chlorophyll enthält, eingepflanzt: Kein Wunder, dass ich die Aktion von Olli Schuh so schön finde. Er nimmt Samen für Tagetes im Firmenfarbton HKS 6, produziert wunderbar liebevoll und hochwertig gemachte Karten … Weiterlesen

16. Mai 2012 von Britta Freith
Kategorien: Arbeitsalltag | Schreibe einen Kommentar

Lachsfischen im Jemen

Ein Zufallsgriff auf dem Londoner Flughafen, den ich nicht bereue: Wenn “Lachsfischen im Jemen” als Film auch nur annähernd so gut ist wie das Buch, sollte man ihn unbedingt gucken. Das Buch sollte man sowieso lesen – nicht nur, wenn … Weiterlesen

16. Mai 2012 von Britta Freith
Kategorien: Buchtipp | Schreibe einen Kommentar

Rotkehlchens Berufsrisiko

Ich höre es nie kommen. Meistens bemerke ich es erst, wenn es neben mir sitzt und singt. Es ist, als käme ein Freund vorbei. Dabei weiß ich ganz genau, dass wir nie Freunde sein werden – nicht einmal gute Kumpel. … Weiterlesen

15. Mai 2012 von Britta Freith
Kategorien: Arbeitsalltag, Garten | 10 Kommentare

Fertigessen: Werbung und Wahrheit

Boah, mir wird schon beim Angucken schlecht. Das ganze Buch ist von Samuel Müller und heißt “Werbung gegen die Realität”. Eichborn Hardcover, 112 Seiten, ISBN: 978-3-8479-0012-2 Ich glaub, das hol ich mir. Trotz des hohen Ekelfaktors. (Tipp mit viel längerem … Weiterlesen

08. Mai 2012 von Britta Freith
Kategorien: Buchtipp | 9 Kommentare

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →