Archiv der Kategorie Texte

Das Märchen von den zwei Musikern

Es waren einmal zwei Musiker. Sie waren Freunde und es ging ihnen gut. Sie waren angesehen, wurden auf der Straße angesprochen, verteilten Autogrammkarten. Was Prominente eben so tun. Wenn man das Radio andrehte, war die Chance groß, das gerade ein … Weiterlesen

06. Januar 2016 von Britta Freith
Kategorien: Flüchtlinge, Ohlstedt, Texte | 1 Kommentar

Maulwurf

An den vormals als Maulwurf bekannten Murf, du Nichtfreund! Das aulw hast du dir verscherzt.

01. Juni 2015 von Britta Freith
Kategorien: Garten, Texte | Schreibe einen Kommentar

Schleudertrauma

Notaufnahme nach Auffahrunfall. Absurd. Komplett absurd. Über mir ein Feuermelder mit meinem Geburtsdatum. 1410/9. Ich trage eine Halskrause. Die drückt doof. Ich glaube, sie ist nicht nötig. Ich liege. Ich sehe den Rauchmelder, die abgeblätterte Farbe an der Decke, ein … Weiterlesen

29. Mai 2015 von Britta Freith
Kategorien: Stilkritik, Texte | 7 Kommentare

Es schillerte dereinst in Tirol

In meinem Lieblingsnetzwerk dem Texttreff bewichteln wir uns einmal im Jahr. Hier im Norden sagen wir Julklapp. Alle, die mitmachen, ziehen ein Los und müssen jemand anders beschenken. Wie es so ist in einem Netzwerk textarbeitender Frauen beschenken wir uns … Weiterlesen

16. Januar 2014 von Britta Freith
Kategorien: Reisen, Texte | 3 Kommentare

Wie sich Zeitung und Internet ergänzen

Wie hübsch! Via Twitter .

29. Mai 2009 von Britta Freith
Kategorien: Journalismus, Online, Rezeptionsbefehl, Texte | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel