Garten-Detektive gesucht!

Ich brauche Hilfe, ich möchte diesen Fall aufklären. Es fing ganz harmlos an: Jemand, oder wohl besser etwas, hat dem jungen Kohlrabi die Blätter abgeknipst:

IMG_0860

Nun, das ist erstmal nicht so ungewöhnlich. Ich dachte an einen Vogel, als ich das sah. Kaninchen haben wir hier nicht. Das Reh ist immer am anderen Ende des Gartens – und warum sollte es sich einen Kohlrabi in Reihenmitte aussuchen?

Ich überging die Angelegenheit also und suchte stattdessen Schnecken. Auch hier: Das sind Firstziegel, die ich hier hingelegt habe, um das Beet zu begrenzen (und das alte Holz darunter vor Spechtvandalismus zu schützen. Außerdem hoffe ich, dass sich eine Kröte ansiedelt. Eine gute Schneckenfalle ist es außerdem.

IMG_0861

Glück, ich fand zwei riesige Schneckeneiergelege, die ich gleich vernichtete. Tja, und dann fand ich das hier:

IMG_0862

Meine Kohlrabiblätter, schön gekühlt!!! Jemand (Etwas) hat hier seine Vorratskammer! Aber wer oder was mag es sein?? Weitere Hinweise, wie Losung oder Trittsiegel (=Köttel oder Fußspuren) habe ich nicht gefunden.

05. September 2013 von Britta Freith
Kategorien: Garten | 4 Kommentare

Kommentare (4)

  1. Liebe Britta, ich kenne das gut. Mir ging es dieses Jahr so mit den Zuckerschoten. Die hat dann auch über Nacht jemand abgeknipst. Ich hatte schon ganz bösartige Laubenpieper in Verdacht. Aber die waren es nicht. Ich rätsele bis heute. Wurm? Käfer?
    Die Erdbeeren isst bei uns das Eichhörnchen, das habe ich mal erwischt.
    Wühlmäuse können es auch nicht sein, die arbeiten mehr von unten und man kann sie über die Krater identifizieren. Ich bin gespannt, ob du den Übeltäter erwischst. Viel Glück wünscht
    Silke

  2. Vielleicht ein Igel. Aber passt der da drunter? Und isst er Kohlrabi? FRagen über Fragen… Leider keine Antwort.

    Viel Erfolg bei der “Jagd” nach dem Übeltäter. Stellst du eine Kamera auf?

    Viele Grüße

    Katrin

  3. Hallo Frau Freith,

    Feldmäuse oder Hamster neigen dazu sich solche Vorräte anzulegen. Auch erstmal nicht unterirdisch. Kann aber auch ein anderer Täter gewesen sein, Vermutung liegt auf Vierbeiner.

    Die Blätter des Kohlrabis sind übrigens voller Senföle und gut gegen Erkältungen, auch in Suppen und Eintöpfen 🙂

    Grüße
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.