Leider ausgedeezert?

Hach, es wäre ja zu schön gewesen, wenn es mit Deezer (lies hier) geklappt hätte! Aber da wollte ich heute doch meine neuen Kopfhörer ausprobieren und tippte die Internetadresse: Nix! Keine Verbindung, nur ein nicht vorankommender Balken.

Weil ich schon den ganzen Tag online recherchiert hatte, hatte ich keine große Lust nach langer Googelei sondern folgte meinem Gefühl, und richtig: Musicampus wusste schon alles! Die wunderbare “Du-darfst-das-alles-gratis-in-deinem-Blog-spielen”-Plattform hat es wohl wieder dahingerafft. Zumindest liegt sie Berichten zufolge reichlich angeschlagen auf dem Krankenbett. Niedergeboxt hat sie anscheinend ein Nein von Universal Music, die wohl gerade einen Vertrag mit der Neuf Telecom geschlossen haben. Dort gibt es Meldungen nach Musik für wenig Geld, aber bitte doch nicht werbefinanziert für lau und für jeden… Mehr darüber hier.

Oder liegt der stockende Stream doch nur an einer Ãœberlastung? Das zumindest behauptete Haze vor ein paar Tagen. Schön wär’s ja.

Vielleicht machen sie ja doch wieder auf, und ich hoffe auch, dass ich das dann rechtzeitig mitbekomme. Diese Woche kriege ich wohl nicht mehr so viel mit, denn ab Mittwoch stecke ich Töne fangend bei den Hamburger Triathlon Weltmeisterschaften und dem Drumherum – da wird’s hier vermutlich ruhig, wenn nicht abends der Schreibdrang die Müdigkeit besiegen sollte…

27. August 2007 von Britta Freith
Kategorien: Podcast, Radio | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.