Juni 2014 – Bessere Inhalte

Archiv des Monats Juni 2014

Schaf und Schwein

Ich habe meinen Schreibtisch aufgeräumt. Diesmal gründlicher als sonst, ohne Entschuldigungen, dass ich für dies und das keine Mappe habe. Die Prämisse war: alles muss weg, das keine Schreibtischbestimmung hat. Aber was ist mit diesem Schaf? Es hat drei Beine, … Weiterlesen

25. Juni 2014 von Britta Freith
Kategorien: Arbeitsalltag, Garten | Schreibe einen Kommentar

Schlohweiß

Früher wohnte ich mit einem älteren Herrn im Haus, der immer sehr elegant war. Hemd, Krawatte, Anzug – und bereits schlohweißes Haar, als er tatsächlich noch ein älterer und kein alter Herr war. Ein Herr war er jedoch immer. Er … Weiterlesen

24. Juni 2014 von Britta Freith
Kategorien: Fensterblick, In der U-Bahn | 4 Kommentare

Einseitige Gespräche (4)

Ich fahre zur Zeit vermehrt U-Bahn. Um mich herum brüllen Menschen haltlos in ihre mobilen Geräte. Ich schreibe mit. Heute: junge Frau Anfang 20. Schlank, blond, gutaussehend. Weint. Wo seid ihr denn? Ich war gerade bei ihm. Hab ihm gesagt, … Weiterlesen

20. Juni 2014 von Britta Freith
Kategorien: In der U-Bahn | Schreibe einen Kommentar

Mimese

Als Mimese bezeichnet man die Anpassung des Äußeren von Tieren an ihre Umgebung. Sie schützen sich so vor Fressfeinden. Hier ein krasser Fall von Stromkasten-Mimese. Entdeckt in Potsdam. Und dies ist die verantwortliche Firma. Tolle Sachen machen die.

19. Juni 2014 von Britta Freith
Kategorien: Garten, Reisen, Stilkritik | 2 Kommentare

Kein Vogel: das Lilienhähnchen

Wie ahnungslos war ich vor wenigen Tagen noch, als ich annahm, dieser Käfer sei nur hübsch und rot und flöge gleich weg. Den Nacktschnecken hatte ich Lilienhunger unterstellt, aber nicht diesem Gipfelstürmer. Aber es ist seine Schuld, ganz klar: Herr … Weiterlesen

18. Juni 2014 von Britta Freith
Kategorien: Garten | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel

Das Statistik-Plugin dieses Blogs speichert einige notwendige Nutzerdaten, um die Benutzung einfacher zu machen und zu personalisieren. Das Nutzerverhalten wird nur in Einklang mit den Vorschriften der DSGVO getrackt. Falls Sie das nicht wollen, setzt das Plugin bei Ihnen auf dem Rechner einen Cookie, um das Tracking auszusetzen. Dieser Cookie ist ein Jahr lang gültig. Auf Ihre eigenen Cookie-Settings habe ich generell keinen Einfluss, die regeln Sie in Ihrem jeweiligen Browser. Einverstanden, speicher meine Daten, Nö, ich will den Einjahrescookie
736